Hellas Adventure Raid 11.-17.10.2020 in Nafpaktos / Griechenland - ein echtes Abenteuer!

850,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

HELLAS ADVENTURE RAID 2020


Der Termin wurde aufgrund von Corona vom 25.-31.5.2020 auf den 11.-17.10.2020 verschoben.

Bereits getätigte Buchungen werden automatisch übernommen.


Hier ein paar Worte zur Erklärung was die Teilnehmer erwartet:


Mit dem HELLAS ADVENTURE RAID hast Du die Möglichkeit, an 7 Fahrtagen in den schönsten griechischen Landschaften auf ca. 2000km etwas Rallyeluft parallel zum HELLAS RALLY RAID 2020 zu schnuppern.

Es wird wieder möglich sein den Profis an der Rally Strecke auch einmal zuzuschauen.

Zu sehen wie Chris Birch, Dirk von Zitzewitz oder Heinz Kinigardner über die Rallye-Strecke fliegen ist ein echtes Erlebnis!


Damit erfahrene Fahrer nicht unterfordert und Neulinge nicht überfordert werden, haben wir verschiedene anspruchsvolle Strecken entwickelt.

Um die Herausforderungen der Strecken zu meistern, hast Du die Möglichkeit, ohne Zeit- und Wettbewerbsdruck auf Teilen der Rallye-Strecken zu fahren.

Für die schwierigen Passagen wird es Umfahrungen geben. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit eine komplette Straßenroute zu fahren, wenn Du es vorziehst vollständig touristisch das Land und die Leute zu genießen. Nur der Weg zur und von der Rallye-Strecke würde dann (bei Interesse) im Gelände zurückgelegt werden müssen. Wir haben neben den ca. 1800km Offroadtracks nämlich auch gut 2200km Onroadstrecken vorbereitet. Man kann das also (sogar täglich) wählen ob man nun Offroad fahren möchte oder Onroad. Es wäre sogar möglich mit einem Scrambler oder einer SuperMoto auch nur über die toll gewundenen Straßen der griechischen Berge zu fahren. Gröbere Reifen im Stil eines Anlas Capra-X sind aber trotzdem angeraten. Denn es kann auch auf Griechenlands Bergstraßen mal ein paar Kilometer der Asphalt gegen Schotter getauscht sein.

Ein Roadbook wird allerdings nur für die Offroadtracks erstellt.

Dabei handelt es sich um ein Übungsroadbook, dass sich um einiges von einem Wettbewerbsroadbook unterscheidet. Die Syntax ist vereinfacht und es ist auch nicht für Race-Tempo geschrieben und geprüft. Wer das möchte nimmt besser an der Hellas Rallye Raid teil.


Zur Sicherheit erhält jeder Teilnehmer einen Tracker (kostenpflichtig), der den jeweiligen Standort in Echtzeit an die Organisation überträgt.

Darüber hinaus werden Safety- und Medical-Rider auf der Strecke unterwegs sein und ein engagiertes medizinisches Team mit Zugang zu einem Rettungshubschrauber steht ebenfalls zur Verfügung.


Die Navigation erfolgt wahlweise via GPS-Tracks oder Roadbook. Das elektronische Roadbook ist auf dem Vormarsch, daher wird diese Variante für Tablets oder Smartphones von uns unterstützt.

Wer ganz frisch mit dem Roadbookfahren beginnen möchte, dem ist es gestattet sowohl Track als auch Roadbook zeitgleich zu verwenden. In den täglichen Briefings (Pflichttermine) wird über alle aktuellen Besonderheiten und möglicherweise notwendige Änderungen der Stecken oder des Veranstaltungsverlaufes informiert. Diese finden täglich in englischer Sprache statt und werden anschließend im Biwak ausgehängt und auch online veröffentlicht.


Das Biwak wird direkt am Meer in Nafpaktos sein. Es bietet als zentraler Punkt, als Start-, Ziel- und Informationsort genügend Platz und Infrastruktur (Toiletten, Duschen, Strom, Wasser, Catering), um dort mit dem eigenen Wohnwagen oder im mitgebrachten Zelt zu campen . Dieser Service ist bereits im Nenngeld inkludiert.

Wem das zu unkomfortabel ist, kann auch eines der zahlreichen Hotels in Nafpaktos und Umgebung buchen.


Im Biwak gibt es ein lokales Catering, für kleines Geld kann man sich dort mit landestypischen Leckereien versorgen.

Auch die großen Rallye-Teams sind im Biwak vertreten und so könnte es gut sein, dass Du mal mit einem Deiner „Helden“ zusammen das Catering genießt.


Weitere parallele Veranstaltungen werden in Kürze im Rahmen einer Reihe von Outdoor- und Kulturaktivitäten für alle Besucher und Anhänger angekündigt, während die Teilnehmer auf den spektakulärsten Routen Griechenlands beschäftigt sein werden.


Der Hellas Adventure Raid ist eine großartige Gelegenheit für Abenteuertourismus, sportliches Navigationstraining, körperliches Training für Rallye- oder Enduro-Teilnehmer und natürlich eine sehr intensive und angenehme Uraubszeit.


Die Route ist für Motorräder, Quad und SSV geeignet und besteht nahezu jedem erdenklichen Untergrund. Von Steinen, Schlamm, Staub, Wasserdurchfahrten, Wald, Gras, Täler usw.; und es wird vom Meeresspiegel auf 2400 Meter Höhe gehen.


Wir werden sicherlich auch wieder eine kleine Competition vorbereiten. Kein Rennen, aber ein kleiner Wettbewerb bei dem man Geschick, Köpfchen und Durchhaltevermögen beweisen muss. Selbstverständlich findet die Veranstaltung unter den dann geltenden Corona-Richtlinien (Abstand, Hygiene, usw.) statt.



Staffelpreise

Menge
Einzelpreis
Ab 10 Stück
800,00 €